Shahi Paneer (Restaurant Style Rezept)

Shahi Paneer (Restaurant Style Rezept)

Shahi Paneer ist ein köstliches, reichhaltiges und cremiges Gericht aus Indien. Es ist eines der beliebtesten Rezepte der Mughlai Küche. Von 1400 bis 1800 herrschten die Moguls über Indien. Das Essen in dieser Zeit war sehr reichhaltig und enthielt oft Nüsse, getrocknete Früchte und wärmende Gewürze. Shahi Paneer ist auf fast jeder Speisekarte indischer Restaurants zu finden. Es gibt auch viele Arten der Zubereitung von Shahi Paneer. Die Nüsse werden in vielen Rezepten mitgekocht, aber wir denken, dass man mehr Geschmack erhält, wenn man sie am Anfang anbrät. Folgt einfach den Punkten unseres Schritt-für-Schritt-Rezeptes, um ein typisches „Restaurant-Stil“ Shahi Paneer zu erhalten.

 
 

F‹R 4 PERSONEN
Glutenfrei

Zutaten

Shahi Paste
2 mittelgroße Zwiebeln
12 Cashewnüsse
8 Mandeln
3 grüne Kadamomen
2 mittelgroße Tomaten

Gewürze
½ TL Kreuzkümmel
3 Nelken
1 Zimtstange

Remaining
250 g Paneer
200 g Joghurt
3 TL schwere Sahne
1 TL Knoblauch-Ingwer-Paste
½ TL rotes Chilipulver
Salz, zum Abschmecken
¼ TL Kurkuma
2 TL neutrales Öl
100 ml water
Koriander oder Minze, zum Servieren

Zu Beginn alle Zutaten für die Shahi-Paste in etwas Wasser ca. 3 Minuten köcheln lassen. Abgießen und in den Mixer geben. Mixt das Ganze, bis Ihr eine glatte Paste habt. (Gebt etwas Wasser hinzu, wenn die Paste zu fest ist!)

Erhitzt das Ghee in einer Pfanne bei mittlerer Hitze, bis das Ghee geschmolzen ist. Gebt nun alle Gewürze hinzu und bratet diese unter ständigem Rühren 1 Minute lang an.

Nun werden Nusspaste und Kurkuma hinzugeben und alles wird gut umgerührt. Für 5-6 Minuten köcheln lassen, bevor der Joghurt und das Wasser hinzukommen. Sollte die Soße zu dick sein, fügt noch etwas Wasser hinzu.

Am Ende die Paneerwürfel und die Sahne hinzufügen. Vorsichtig umrühren und die Pfanne vom Herd nehmen. Mit frischen Koriander- oder Minzblättern zusammen mit Reis oder Roti servieren.

Was denkt Ihr?

Habt Ihr dieses Rezept ausprobiert? Dann lasst es uns wissen! Kommentiert, bewertet und tagged eurer Foto bei Instagram mit #lovefoodasia. Vielen Dank f¸r Eure Meinungen und Eure Unterst¸tzung!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen