Einfaches indisches Kichererbsen-Curry (Chana Masala)

Indisches Kichererbencurry

Einfaches indisches Kichererbsen-Curry (Chana Masala)

Das Chana Masala ist ein indisches Curry mit Kichererbsen. Diese werden in einer cremigen Tomatensauce zusammen mit vielen typisch-indischen Gewürzen gekocht. Das Gericht ist auch unter dem Namen Chole Masala bekannt und man findet es neben Indien auch in Pakistan. Die Rezepte variieren von Region zu region. Unser Rezept ist auf alle Fälle aus der Region Punjab. Lasst Euch nicht von der langen Zutatenliste erschrecken. Das meiste davon sind die Gewürze. Alles in allem ist dieses Gericht sehr einfach in der Zubereitung. Probiert es doch einfach aus!

 
 
F‹R 4 PERSONEN
glutenfrei vegan laktosefrei

Zutaten
1 Dose Kichererbsen (265 g)
2 Zwiebeln, fein gehakt
2 mittelgroße Tomaten, gehakt
3 Grüne Chilis, gehakt
4 TL Knoblauch-Ingwer-Paste
2 Zimtstangen
3 EL Speiseöl
Frischer Koriander
Salz zum Abschmecken
Wasser nach Bedarf
Rote Zwiebel, zum Servieren

Gewürze
1 indisches Lorbeerblatt
1 TL Ajwain Königskümmel
2 schwarzer Kardamom
1 TL Kreuzkümmel
½ tsp Kurkuma
6 Nelken
1 TL rotes Chilipulver
2 TL Garam Masala
1 TL grünes Mangpulver (Amchur)

Erst die Gewürze dann das Vergnügen

Zu Anfang mischt Ihr alle Gewürze auf der Liste. Erhitzt eine Pfanne und röstet alle Gewürze unter ständigem Rühren an. In etwa für 1-2 Minuten. Es sollte nichts anbrennen. Stellt die gerösteten Gewürze zum Abkühlen auf die Seite. Gebt alles anschließend in einem Mörser und mahlt die Gewürze zu einem feinen Pulver.

Gebt nun das Öl in die Pfanne und bratet darin die Knoblauch-Ingwer-Paste an. Nach zirka einer Minute kommen die Zwiebel dazu. Bratet auch diese für eine weiter Minute an. Gebt nun die Tomaten dazu und reduziert die Hitze. Köchelt alles für 2-3 Minuten.

Wascht die Kichererbsen aus der Dose gründlich ab und gebt diese zusammen mit der Gewürzmischung, Chilis und Zimtstangen in die Pfanne. Gebt etwas Wasser hinzu. (Es sollte allerdings nicht zu dünnflüssig sein.) Köchelt alles nun in der offenen Pfanne für etwa 10 Minuten. Wenn es zu trocken und dick wird gebt bei Bedarf etwas mehr Wasser hinzu. Schmeckt anschließend mit Salz ab.

Servieren

Serviert das Chana Masala mit frischem Koriander, roten Zwiebelringen und frisch gekochtem Reis. Das typisch indische Roti Prata passt ebenfalls perfekt.

Hinweis

Wenn Ihr getrocknete und ungekochte Kichererbsen verwenden wollt dann denkt daran diese über nach einzuweisen und danach gründlich zu waschen. Zudem müssen die Kichererbsen dann noch gar gekocht werden!

What do you think?

We are interested in your opinion. Have you tried this recipe? Let us know how you liked it. Make a comment, rate it or post your own photo with #lovefoodasia on Instagram. Thanks for your support!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen