Asiatisch-winterliche Pastinakensuppe

Asiatisch-winterliche Pastinakensuppe

Asiatisch-winterliche Pastinakensuppe

Die Pastinake – Ein Gemüse das in den letzten Jahren wieder seinen Weg zurück in die Supermarktregale gefunden hat. Davor war das winterliche Gemüse höchstens in Babynahrung zu finden. In Restaurants ist es jedoch nach wie vor eher seltener zu finden. Wir jedoch lieben die Pastinake und alles was man damit kochen kann. Dieses leckere Gemüse ist nicht nur reich an Vitaminen und Mineralien sondern auch an Kalium. Diese vegane Pastinakensuppe mit asiatischem Touch ist in Kürze zubereitet und ist zudem super lecker.

 
 
FÜR 4 PERSONEN
glutenfrei vegan laktosefrei

Zutaten
400 g Pastinaken, gewürfelt
2 Kartoffeln, geschält, gewürfelt
2 kleine Zwiebeln, gehakt
600 ml Gemüsebrühe
500 ml Kokosmilch
1 TL Grüne Currypaste
1 EL Palmzucker
2 Kaffir Limettenblätter
1 Stängel Zitronengras
1 EL Sojasauce
2 EL Erdnussöl
Schwarzer Sesam, geröstet

Erhitzt das Öl in einem Topf und bratet die Zwiebeln, Currypaste und den Palmzucker für 2-3 Minuten an bis die Zwiebeln leicht bräunlich sind. Gebt die Pastinaken und Kartoffel dazu und bratet diese unter stetigem Rühren für weitere 2 Minuten mit an.

Löscht alles mit der Gemüsebrühe ab und gebt die Kaffir Limettenblätter zusammen mit dem Stängel Zitronengras in die Flüssigkeit. Das Äußere vom Zitronengras wird zuvor mit einem Messer von allen Seiten einmal eingeritzt damit sich der Geschmack besser entfalten kann.

Köchelt die Suppe für 15 Minuten auf mittlerer Hitze, schaltet den Herd aus und entfernt die Kaffir Limettenblätter und das Zitronengras aus der Suppe. Nehmt nun einen Pürierstab und zermahlt die Suppe bis sie schön cremig ist. Mischt die Kokosmilch und die Sojasauce unter die Suppe und schmeckt sie mit Salz und Pfeffer ab. Serviert wird die Pastinakensuppe mit den gerösteten schwarzen Sesamsamen.

Was denkt Ihr?

Habt Ihr dieses Rezept ausprobiert? Dann lasst es uns wissen! Kommentiert, bewertet und tagged eurer Foto bei Instagram mit #lovefoodasia. Vielen Dank für Eure Meinungen und Eure Unterstützung!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen