Gebratene vietnamesische Pasta mit Rindfleisch (Nui Xào Bò)

Vietnamesische Pasta (Nui Xao Bo)

Gebratene vietnamesische Pasta mit Rindfleisch (Nui Xào Bò)

Diese gebrate vietnamesische Pasta ist ein typischer Snack aus Vietnam. Zu verdanken haben wir dieses leckere Gericht den Franzosen. Wie viele andere Gerichte und Getränke in Vietnam haben die Franzosen in der Besatzungszeit die Küche Vietnams stark beeinflusst. Wie das Pad Thai in Thailand ist dieses Gericht schnell zubereitet und vor allem super lecker. Daher ist dieses schmackhafte Nudelgericht häufig an den Street Food Ständen in Vietnam zu finden. Eigentlich kann man sagen das es eine Art vietnamesische Pasta ist. Street Food für zuhause sozusagen und sicherlich ein Gericht das auch für den „Einsteiger“ in die asiatische Küche geeignet ist.

 
 

FÜR 4 PERSONEN
laktosefrei

Zutaten
250 g Pasta
300 g Rindfleisch, gegen die Maserung geschnitten
1 Bund asiatisches Gemüse
2 EL Tomatenmark
2 Frühlingszwiebeln, geschnitten
3 rote Thai Chilis, ohne Kerne, gehakt
2 Tomaten, geviertelt
2 Knoblauchzehen, fein gehakt
Pfeffer & Salz, zum abschmecken
2 El Fischsauce
3 EL Erdnussöl
Frische Korianderblätter

Zutaten (Sauce)
3 EL Austernsauce
2 EL Sojasauce
1/2 EL dicke Sojasauce
1/2 EL Sesamöl

Kocht die Pasta bis diese fast „al dente“ sind. Schüttet die Nudeln ab und stellt sie auf die Seite. Schneidet das Fleisch in hauchdünne Streifen und mariniert diese mit Pfeffer und Öl. Stellt es anschließend für 15 Minuten in den Kühlschrank.

Erhitzt nun etwas Öl in einem Wok und bratet darin den Knoblauch und die Chilis scharf an. Gebt das Fleisch und das Tomatenmark dazu und bratet es für 2 Minuten unter ständigem Rühren mit an. Das Fleisch kommt nun auf einen Teller.

Mischt alle Zutaten für die Sauce zusammen und bratet anschließend die Pasta im Wok an. Rührt dabei nach und nach alle restlichen Zutaten unter die Nudeln. Schaltet den Herd aus und mischt die Tomaten zusammen mit der Sauce zu den Nudeln und serviert das Gericht mit frischem Koriander und bei Bedarf mit einer Chilisauce.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen