Geheimtipps aus Hanoi (Teil 2 – Banh Goi)

Banh Goi in Hanoi

Geheimtipps aus Hanoi (Teil 2 – Banh Goi)

Meine Lieblingsstadt in Vietnam ist ganz klar Hanoi. Auch wenn viele das anders sehen werden. Die Stadt ist hektisch und voll mit Motorrädern. Doch hier geht es eben auch noch wirklich traditionell zu. Und man findet meiner Meinung nach das beste und authentischste Essen des Landes. Daher habe ich euch einige Geheimtipps aus der hektischen Stadt im Norden von Vietnam aufgeschrieben.

Das letzte mal habe ich euch erklärt wo man den besten Eierkaffee, auch Cà Phê Trứng genannt, findet. Heute zeige ich euch ein kleines Straßenrestaurant im alten Stadtviertel bei dem es die besten Banh Goi der Stadt gibt. Diese vietnamesischen Teigtaschen sind ähnlich wie die indischen Samosas, gefüllte und frittierte Teigtaschen. Gefüllt sind sie unter anderem mit Rindfleisch, Hähnchen, Schrimps und Gemüse.

Die leckeren Teigtaschen werden von einer alten Dame zubereitet und serviert. Zu finden ist dieser leckere Snack hier: 52 Ly Quoc Su in the Old Quarter.
Wie so oft in Hanoi laufen die üblichen Touristen mit Sicherheit an diesem Juwel der Stadt vorbei so unscheinbar ist dieses kleine Restaurant.

Print Friendly, PDF & Email
Kategorie BLOG, REISEN, TIPPS

Nach einem langen Trip durch Asien begann ich in 2014 diesen Blog zu schreiben. Ich liebe das asiatische Essen und reise immer noch regelmäßig durch Asien. Auf diesem Blog teile ich meine Erfahrungen, Bilder und meine eigenen Rezepte mit Euch.

Kommentar verfassen