Dschungel und Teeplantagen (SOA 11)

Dschungel und Teeplantagen (SOA 11)

Letzter Eintrag: Lest mehr: Die Orchid Lodge in Tanah Rata (SOA 10)

Trampen in den Cameron Highlands
Das Wetter war perfekt und nach dem Frühstück starteten wir um auf den Dschungelpfaden der Cameron Highlands wandern zu gehen. Zusammen mit meinem Mitbewohner Matthias den ich in Kuala Lumpur getroffen hatte lief ich bis zum Ende der Dorfgrenze von Tanah Rata. Dort ging dann der Daumen raus. Keine Ahnung on man in Malaysia trampen kann. Wir werden es schon rausfinden. Nach 5 Sekunden waren wir schlauer. Gleich das erste Auto hielt an und nahm uns mit zum Ausgangspunkt unserer Wanderung in Brinchang. Ein wirklich freundliches altes Ehepaar war so nett uns direkt bis zum Startpunkt des Weges zu fahren.

Mitten im Dschungel
Wir liefen los und der Weg wurde bald zu einem matschigen Pfad der stets bergauf ging. Es war extrem anstrengend über die großen Wurzeln zu steigen und aufzupassen das man nicht zu tief in den Matsch tritt. Es hatte die Nacht zuvor geregnet und dementsprechend sah der Pfad eben aus. Wir wurden aber durch viele Natur voll mit exotischen Pfanzen entschädigt und nach 3 langen Stunden standen wir schließlich auf der Aussichtsplattform des Gunung Brinchang.

Der Mossy Forest
Auf dieser Aussichtsplattform die auf einem äußerst rostigen Mettgestell stand hatten wir einen umwerfenden Blick über den Dschungel der Cameron Highlands. Wir liefen zurück – diesmal auf einer befestigten Straße – und machten einen weiteren Stopp am Mossy Forest. Dieses Naturschutzgebiet ist ein Wald der wie der Name auch schon sagt voll mit Moos ist. Die Höhe und das feuchte Klima fördern dort den Moosbewuchs an den Bäumen.

Teeplantagen soweit das Auge reicht
Auf dem letzten Stück unserer Wanderung ging es stetig bergab und schon bald waren wir mitten den unzähligen Teeplantagen des Hochlandes. Wir machten mehrere Stopps um die großartige Aussicht auf Kamera festzuhalten. Am Ende des Weges standen wir wieder in Brinchang wo der Daumen uns wieder zurück nach Tanh Rata bringen sollte. Diesmal dauerte es ein wenig länger aber nach einiger Zeit saßen wir schließlich auf der Pritsche eines Jeeps und kamen am frühen Abend zurück in die Orchid Lodge wo wir zusammen mit Kassim ein leckeres Gelbes Curry kochten.

Nächster Eintrag: Wandern rund um Tanah Rata (SOA 12)

Print Friendly, PDF & Email
Kategorie BLOG, REISEN

Nach einem langen Trip durch Asien begann ich in 2014 diesen Blog zu schreiben. Ich liebe das asiatische Essen und reise immer noch regelmäßig durch Asien. Auf diesem Blog teile ich meine Erfahrungen, Bilder und meine eigenen Rezepte mit Euch.

2 Kommentare

  1. Pingback: Wandern rund um Tanah Rata (SOA 12) | Love.Food.Asia.

  2. Pingback: Die Orchid Lodge in Tanah Rata (SOA 10) | Love.Food.Asia.

Kommentar verfassen