Gemüsereis mit gebackenen Süßkartoffeln

 
Gemüsereis mit gebackenen Süßkartoffeln
FÜR 4 PERSONEN
glutenfrei vegan laktosefrei

Zutaten
3 große Süßkartoffeln, gewürfelt
400 g Blumenkohl
1 Zwiebeln, geviertelt
3 Portionen Jasmin Reis
1 EL Garam Masala
1 EL Kurkuma
1 EL Palmzucker
1 1/2 EL Meersalz
1 Stängel Zitronengras
1 Limette, gepresst
2 EL Sojasauce
2 EL Sesamöl

Diese Rezept ist wieder einmal eine gesunde Eigenkreation die vorallem mit frischen Zutaten gekocht werden sollte. Verwendet ein Gemüse eurer Wahl. Wir haben uns für frischen Blumenkohl entschieden. Dieses vegane Gericht wird am Ende mit den knusprig gebackenen Süßkartoffeln kombiniert und erhält somit seinen besonderen Geschmack. Ein weiterer Vorteil ist die kurze Zubereitungszeit. In Kürze kocht ihr euch ein leckeres asiatisches Gericht das trotzdem super lecker und frisch ist.

Kocht den Reis im Reiskocher und heizt nebenbei den Ofen auf 200 C vor.
Viertelt das Zitronengras der Länge nach und hebt den weißen Teil davon auf.
In einer Schüssel werden nun die Süßkartoffel mit den Zwiebeln der Hälfte vom Zitronengras, Garam Masala, Kurkuma, 1/2 TL Meersalz, Sesamöl und Palmzucker vermischt. Gebt die Mischung nun auf ein mit einem Backpapier ausgelegtes Backblech und backt die Süßkartoffeln für 25 Minuten.
In der Zwischenzeit wird der Blumenkohl im kochenden Salzwasser für 8 Minuten blanchiert.
Hackt die zweiten Hälfte vom Zitronengras fein und mischt dieses mit einem halben Teelöffel Meersalz, Limettensaft, Sojasauce und Sesamöl.
Wenn der Reis gekocht ist wird dieser mit dem gerade angerührten Dressing sowie dem Blumenkohl und den knusprig gebackenen Süßkartoffeln vermischt und warm serviert.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen