Cremige Kürbissuppe mit Mango Chutney

 
Cremige Kürbissuppe mit Mango Chutney
FÜR 4 PERSONEN
glutenfrei vegan laktosefrei

Zutaten
1 Hokkaido Kürbis (1 kg, ohne Kerne)
600 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
20 g frischer Ingwer, geschält & gerieben
2 große Karotten, geschnitten
2 große Kartoffeln, geschält & gewürfelt
1 große Zwiebel, gehakt
3 EL gelbe Currypaste
3 TL Mango Chutney
2 EL Palmzucker
5 EL Sherry (medium dry)
1 Msp Kreuzkümmel
1 EL Erdnussöl
1 Bund frischerThai Basilikum

Wenn man die Geschmäcker von Indien und Thailand zusammenbringen will dann kommt dieses leckere Rezept dabei heraus. Diese Suppe hat eine cremige Konsistenz, ist einfach zu kochen und ist einfach umwerfend köstlich. Das Mango Chutney gibt der Suppe das gewisse Etwas und so hat man am Ende eine besondere Kürbissuppe die sich sehen und schmecken lassen kann!

Nehmt einen Suppentopf und bratet die Zwiebeln im Erdnussöl an bis diese golden braun sind. Gebt Ingwer, gelbe Currypaste, Mango Chutney und Palmzucker hinzu. Bratet alles unter ständigem rühren für eine Minute an. Löscht das Ganze nun mit dem Sherry ab.

Nun kommen die Karotten, Kartoffeln und die Kürbisstücke in den Topf. Bratet das Gemüse eine weitere Minute lang an.

Schüttet die Gemüsebrühe zum Gemüse bis alles mit der Flüssigkeit bedeckt ist. Köchelt das Gemüse für 15 Minuten auf mittlerer Hitze und schüttet am Ende die Kokosmilch dazu. Mit einem Stabmixer wird die Suppe nun cremig gerührt.

Serviert die Kürbissuppe mit frischem Thai Basilikum.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen