Nepalesische Momos mit Gemüse

Nepalesische Momos mit Gemüse

Momos sind gefüllte Teigtaschen aus Nepal. Neben dem Nationalgericht Dal Bhat findet sind Momos der wohl bekannteste Snack des Landes. Momos werden zu jeder Tageszeit gegessen und die Zubereitung ist denkbar einfach. In unserer Version der Momos gibt es die Teigtaschen vegetarisch. In Nepal sind aber auch Momos mit Fleisch sehr beliebt. Wir zeigen euch nun wie einfach es ist ein kleines Stückchen Nepal auf den Esstisch zu zaubern.

 
 

20 DUMPLINGS

Zutaten (Teig)
400 g Mehl Typ 405
1 EL neutrales Öl
Lauwarmes Wasser
1 TL Salz

Zutaten (Füllung)
350 g gemischtes Gemüse(Weißkohl, Spinat, Blumenkohl, Karotten, Pilze), fein gehakt
1/2 Block Paneer Käse, grob gerieben
1 Zwiebel, fein gehakt
4 EL Tomatenmark
2 Frühlingszwiebeln, fein gehakt
1/4 Bund frischer Koriander, gehakt
1 EL Knoblauch, gepresst
1 TL frischer Ingwer, gerieben
1/4 TL Sichuan Pfeffer
1 EL Garam Masala oder MOMO Masala
3 frische rote Chilis, gehakt
2 EL neutrales Öl
1/4 TL Bockshornklee Samen
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Siebt das Mehl in eine große Rührschüssel und drückt eine Mulde in die Mitte. gebt nun langsam und nach und nach lauwarmes Wasser sowie das Salz und Öl hinzu. In Nepal wird der Teig nun mit den Händen geknetet. Wir verwenden vorerst einen Handmixer mit Knethaken. Achtet darauf das der Teig eine weiche aber nicht klebrige Konsistenz erhält. Deckt die Schüssel ab und lasst den Teig nun für 30 Minuten ruhen.

In einer weiteren Schüssel mischt ihr nun alle Zutaten für die Füllung. Vermischt alles gut und schmeckt mit etwas Salz und Pfeffer ab.Deckt die Schüssel ab und stellt sie in den Kühlschrank. Nur so können sich die Geschmacksnoten richtig gut entfalten.

Nun zurück zum Teig. Formt 20 Kugeln aus der Teigmasse mit euren Händen. Mit einem Küchenholz werden die Kugeln nun flach auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausgerollt. Die Teigfladen sollten ca. 6 cm Durchmesser haben.

Nehmt nun nach und nach die Fladen in die Handfläche und gebt einen Esslöffel von der Füllung in die Mitte. Nehmt die andere Hand und drückt die Außenseiten des Teigs oben zusammen. Achtet darauf das es nicht zu viel Teig am oberen Ende ist.

Erhitzt Wasser in einem Dämpfer und pinselt die einzelnen Flächen des Dämpfers mit Öl ein. Dieses verhindert das festkleben der Momos. Legt die ungekochten Momos in den Dämpfer und achtet darauf das genügend Abstand zwischen den Teigtaschen ist. Schließt den Deckel und lasst die Momos für 10-15 Minuten im Dampf. Serviert werden die Teigtaschen mit unserer traditionellen scharfen Sauce für Momos.

Print Friendly, PDF & Email
Kategorie NEPALESISCH, SNACKS & BEILAGEN

Nach einem langen Trip durch Asien begann ich in 2014 diesen Blog zu schreiben. Ich liebe das asiatische Essen und reise immer noch regelmäßig durch Asien. Auf diesem Blog teile ich meine Erfahrungen, Bilder und meine eigenen Rezepte mit Euch.

1 Kommentare

  1. Pingback: Nepalesischer Dip für Momos | Love.Food.Asia.

Kommentar verfassen