Vietnamesische Rindersuppe (Phở bò)

 
Vietnamesische Rindersuppe (Phở bò)

FÜR 4 PERSONEN
Glutenfrei Laktosefrei Fleisch

Zutaten
1 kg Rinderknochen
200 g Rinderfilet, dünne Scheiben
100 g Bohnensprossen
100 g Reisnudeln
3 l Wasser
2 Zwiebeln, gewürfelt
5 cm Ingwer, dünne Scheiben
5 Sternanis
2 Zimtstangen
5 Knoblauchzehen
1 EL schwarze Pfefferkörner
1 EL Koriandersamen
2 EL Limettensaft
2 EL Fischsauce
3-4 rote Chilis, gehakt
1/2 Bund frische Minze
1/2 Bund frischer Koriander
Limettenscheiben
Chilis
Knoblauchscheiben in Fischsauce eingelegt

Meine Tage in Vietnam begannen fast immer gleich. Aufstehen, Bad, Kleidung und raus auf die Straße für das beste Frühstück in Vietnam. Nämlich Phở bò. Diese Suppe findet man wirklich überall im Land. Auch wenn jeder behaupten wird das er die beste Phở macht bin ich bisher nirgends enttäuscht worden. Esst die Suppe an kleinen Straßenständen oder in kleinen Läden die voll mit Einheimischen sind und ihr werdet eine leckere Suppe bekommen. Mit etwas Aufwand aber mit lohnendem Ergebnis zeigen wir euch wie ihr eure eigene kräftigende vietnamesische Rindersuppe kocht.

In einem Suppentopf werden die Knochen zusammen mit den Zwiebeln, Sternanis, Pfefferkörnern, Knoblauch und Koriandersamen im Wasser zum Kochen gebracht. Reduziert die Hitze und köchelt die Suppe auf ganz niedriger Stufe für 3 Stunden bis nur noch die Hälfte der Flüssigkeit übrig ist. Nehmt dann den Topf vom Herd und lasst die Suppe abkühlen.
Nehmt nun die Knochen aus der Flüssigkeit und entfernt mit einer Gabel das restliche Fleisch und gebt dieses zurück in die Suppe.
Nun kommt die Suppe zurück auf den Herd. Erhitzt sie erneut und würzt mit Limettensaft und Fischsauce.
In der Zwischenzeit werden die Reisnudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergossen und für 5-6 eingeweicht. Schüttet das Wasser mit den Nudeln durch einen Sieb und lasst diese gut abtropfen.
Nehmt eine Servierschüssel und legt zuerst die Nudeln dann Filetstreifen, Bohnensprossen und Chilis hinein. Übergießt alles mit der heißen Brühe und garniert die Suppe mit Minze, Koriander und würzt mit Fischsauce, Limettensaft oder Chilis nach. In Vietnam wird gerne in Fischsauce eingelegter Knoblauch zur Phở bò serviert.

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Pingback: Street Food in Saigon | Love.Food.Asia.

  2. Pingback: Das beste Street Food in Hanoi | Love.Food.Asia.

Kommentar verfassen