Sportlich in Da Lat (SOA 86)

Letzter Eintrag: Sehenswürdigkeiten in Dalat (SOA 85)

Heute bin ich durch eine vegetarische Suppe gestärkt mit dem Mountainbike los in den Süden von Da Lat. Die kurzen Entfernungen auf meiner Karte waren sehr trügerisch. Es ist nämlich alles andere als flach in und um Dalat. So habe ich einen wirklich schweißtreibenden Tag auf dem Bike verbracht. Mangelnde Fitness lässt Grüßen.

In Da Lat kann man auch zwischen vielen Agenturen wählen die einen Outdoor Tag in der Gruppe organisieren. Canyoning und Mountainbike Touren werden ebenso angeboten wie die in Vietnam überall bekannten Easy Rider Motorradtouren. Ich entschied mich aber ganz klar für einen Tag in Ruhe für mich ganz alleine.

Die Strapazen haben sich gelohnt. Ich kam zum Xuân Hương -Stausee sowie der über dem See gelegen Thien Vuong Pagode. Diese glänzt mit der wunderschönen Anlage und den ganzen Blumen rund um die Tempel. Man fühlt sich als ob man auf einer kostenlosen Bundesgartenschau zu Besuch ist. Dementsprechend habe ich mich dort auch ein Weilchen aufgehalten. Der grandiose Blick durch die Kiefern auf den Stausee laden zusätzlich zum verweilen ein.

Noch weiter südwestlich liegen dann die Elephant Falls. Dorthin führen viele organisierte Canyon Touren und der Wasserfall ist definitiv einen Besuch wert.
Nach einem weitern Kraftakt über die Serpentinen ging es zurück ans Hostel wo ich total zerstört auf das Bett gefallen bin. Für das Abendessen habe ich es noch mal hoch geschafft aber das war es dann auch für mich. Will gar nicht wissen wie viele Kalorien ich heute verbraten habe.

Print Friendly, PDF & Email
Kategorie BLOG, REISEN

Nach einem langen Trip durch Asien begann ich in 2014 diesen Blog zu schreiben. Ich liebe das asiatische Essen und reise immer noch regelmäßig durch Asien. Auf diesem Blog teile ich meine Erfahrungen, Bilder und meine eigenen Rezepte mit Euch.

2 Kommentare

  1. Pingback: Sehenswürdigkeiten in Dalat | Love.Food.Asia.

  2. Pingback: Street Food in Da Lat | Love.Food.Asia.

Kommentar verfassen