Sehenswürdigkeiten in Dalat (SOA 85)

Letzter Eintrag: Wo übernachten in Dalat, Vietnam? (SOA 84)

Heute war ich zu Fuß und mit dem Fahrrad in der 180.000 Einwohner zählenden Stadt unterwegs und habe mir das „Crazy House“, eines der 10 verrücktesten Häuser der Welt, angeschaut. Die 72 jährige Besitzerin aus Vietnam hat, nach ihrem Architektur Studium in Russland, 1990 begonnen dieses wirklich verrückte Haus, welches mittlerweile auch ein Hotel ist, bauen zu lassen. Definitiv einen Besuch wert. Erinnert teilweise an das Haus von Cäsar Manrique auf Lanzarote.

Ganz in der Nähe findet man dann die Linh-Phuoc-Pagode. Ein Tempel der vielleicht etwas verrückt wirkt. Dennoch sind die vielen kleinen Details an der Fassade und im Tempel durchaus einen Besuch wert.

Danach bin ich, stets bergauf und bergab, durch Dalat. Habe etwas an einem Straßenstand gegessen und einen guten vietnamesischen Kaffee genossen. Schließlich kam ich am Flower Park an. Ein wundervoll angelegter Park im Zentrum der Stadt der an eine der hierzulande bekannten Landes- oder Bundesgartenschauen erinnert. Ein angelegter Park den man gegen eine kleine Gebühr besichtigen kann. Es lohnt sich hier vorbei zu schauen und sich bei einem Snack und etwas zu trinken die vielen blühenden Blumen und Pflanzen anzusehen.

Morgen geht es dann mit dem Fahrrad raus zu den Elephant Falls und zu weiteren Sehenswürdigkeiten außerhalb von Dalat.

Nächster Eintrag: Sportlich in Da Lat (SOA 86)

Print Friendly, PDF & Email
Kategorie BLOG, REISEN

Nach einem langen Trip durch Asien begann ich in 2014 diesen Blog zu schreiben. Ich liebe das asiatische Essen und reise immer noch regelmäßig durch Asien. Auf diesem Blog teile ich meine Erfahrungen, Bilder und meine eigenen Rezepte mit Euch.

2 Kommentare

  1. Pingback: Wo übernachten in Dalat, Vietnam? | Love.Food.Asia.

  2. Pingback: Sportlich in Da Lat | Love.Food.Asia.

Kommentar verfassen