Gelbes Thai Curry mit Steckrüben

Gelbes Thai Curry mit Steckrüben

Auch im Winter wollen wir wenn möglich mit saisonalem Gemüse kochen. Im Moment findet am im Supermarkt die Steckrübe. Dieses Gemüse war jahrelang nur auf wenigen Tellern zu finden. Doch dieses unterschätzte Gemüse enthält viel Vitamin C und ist sehr Kalorienarm. In unserem Rezept haben wir ein klassisches gelbes Thai Curry mit dem gesunden Gemüse zubereitet. Der leicht süße Geschmack der Steckrübe passt perfekt zu diesem thailändischen Klassiker.

 
 
FÜR 4 PERSONEN
glutenfrei vegan laktosefrei

Zutaten
1 Steckrübe, gewürfelt
2 große Karotten, Ringe
1 Block fester Tofu, 1 cm Scheiben
1 Zwiebel, geviertelt
1 EL Knoblauch-Ingwer Paste
400 ml Kokoscreme
200 ml Gemüsebrühe
3 EL gelbe Currypaste
4 Kaffir Limettenblätter
1 EL Sojasauce
1 Bund frischer Koriander

Schüttet die Kokoscreme in einen Suppentopf und bringt diese zum köcheln. Mischt die Flüssigkeit mit der Currypaste und der Knoblauch Ingwer Paste.

Gebt die Steckrübenstücke, Zwiebeln und Kaffir Limettenblätter dazu. Schüttelt soviel Gemüsebrühe hinzu bis das Gemüse komplett mit Flüssigkeit bedeckt ist. Köchelt alles nun auf niedriger Hitze für 15 Minuten.

Gebt nun die Kartotten und den Tofu dazu. Verrührt die Karotten und legt den Tofu auf das Gemüse damit dieser im Dampf gar wird. Nach weitern 15 Minuten Kochzeit könnt ihr das Curry mit Sojasauce abschmecken. Serviert wird alles mit frischen Korianderblättern und Reis.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen