Thai Hähnchen mit Basilikum (Pad Kra-Prao Gai)

Thai Hähnchen mit Basilikum (Pad Kra-Prao Gai)

Pad Kra-Prao oder Thai Hähnchen mit Basilikum ist eines der beliebtesten und bekanntesten Gerichte auf den Straßen von Thailand. Warum? Weil es in Kürze zubereitet und trotzdem super lecker ist. An den Straßenständen in Bangkok oder auch in Chiang Mai kommt man kaum an diesem Snack vorbei der in Kombination mit frischem Reis auch zur Hauptspeise wird. Die wichtigstes Zutat hierbei ist der Heilige Basilikum. Solltet ihr diesen nicht bekommen oder eben nicht zur Hand haben könnt ihr ihn auch durch thailändischen oder vietnamesischen Basilikum ersetzen. Dieses Gericht findet ihr in der selben Zubereitung auch mit Schweine- oder Rindfleisch.

 
 

F‹R 4 PERSONEN
Laktosefrei Fleisch

Zutaten
400 g Hähnchenbrust, dünn gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gehakt
2 Schalotten, gehakt
1 Birds-eye Chili, gehakt
1 Bund Heiliger Basilikum
Speiseöl
4 Eer
2 EL Fischsauce
1 EL Sojasauce
1 EL dunkle und süße Sojasauce
1 EL Austernsauce

Verarbeitet den Knoblauch, Schalotten und die Chili in einem Mörser zu einer cremigen Paste. Nehmt einen Wok und macht 4 thailändische Spiegeleiner. (Unten steht wie einfach das geht.)

Lasst etwas Öl im Wok und gebt die zuvor zerstoßene Paste hinein. Bratet diese für etwa 2 Minuten an bevor ihr das Hähnchen dazu rührt. Bratet diese unter ständigem Rühren an bis es durchgebraten ist. Nun kommen die Fischsauce, beide Sojasauce und die Austernsauce in den Wok.

Nehmt dem Wok von der Hitze und rührt den Heiligen Basilikum unter das Fleisch. Serviert wird das ganze mit frischem Reis und den zuvor gebratenen Spiegeleiern.

Wie mache ich ein thailändische Spiegelei?

Schüttet Pflanzenöl in einen Wok bis dieser ca. 1,5 cm gefüllt ist. Schlagt das Ei in das heiße Öl und bratet dieses an. Schwenkt den Wok hin und her so dass das Öl auch von oben an das Rührei kommt.

Print Friendly, PDF & Email
Kategorie SNACKS & BEILAGEN, THAILÄNDISCH

Nach einem langen Trip durch Asien begann ich in 2014 diesen Blog zu schreiben. Ich liebe das asiatische Essen und reise immer noch regelmäßig durch Asien. Auf diesem Blog teile ich meine Erfahrungen, Bilder und meine eigenen Rezepte mit Euch.

Kommentar verfassen