Schlechtes Essen auf Don Det (SOA 70)

Letzter Eintrag: Don Det in Laos – Sündenpfuhl für Backpacker (SOA 69)

Heute morgen fragte ich nach einer langen Suche einen Einheimischen wo ich die traditionelle laotische Nudelsuppe bekomme. Er deutete auf ein Restaurant gegenüber und ohne nachzudenken (mein Fehler – dem Hunger geschuldet) ordnete ich dort die Suppe. Schon während ich wartete fiel mir auf das auf den Tischen die typischen Gewürze fehlen. Ich hatte schon bei Umsehen einen Fluchtgedanken. Doch ich wartete und aß schließlich die halbe (schlechte) Suppe um dann zu verschwinden. Immerhin fand ich beim gehen noch 50.000 Kip auf der Straße. Was kein Trost war denn einige Stunden später fühlte ich mich matt, ich legte mich hin.

Eigentlich wollten wir wieder mit dem Rad und dem Boot los zu einem größeren Wasserfall wo man Mekong Delphine beobachten kann. Doch das fiel ins Wasser. Mir wurde schlechter und schlechter. Mit allem was dazugehört. Morgen sollte mein Bus nach Siem Reap gehen. Ich hoffe morgen geht es mir einigermaßen besser.

Nächster Eintrag: Von Laos nach Kambodscha (SOA 71)

Print Friendly, PDF & Email
Kategorie BLOG, REISEN

Nach einem langen Trip durch Asien begann ich in 2014 diesen Blog zu schreiben. Ich liebe das asiatische Essen und reise immer noch regelmäßig durch Asien. Auf diesem Blog teile ich meine Erfahrungen, Bilder und meine eigenen Rezepte mit Euch.

2 Kommentare

  1. Pingback: Don Det Laos – Sündenpfuhl für Backpacker | Love.Food.Asia.

  2. Pingback: Von Laos nach Kambodscha | Love.Food.Asia.

Kommentar verfassen