Die 4000 Inseln von Laos (SOA 68)

Letzter Eintrag: Von Vientiane nach Don Khong (SOA 67)

Ein Gefühl des perfekten Reisens hat man nicht bei einem der vielen Tempel Besuche oder an einem Ort an dem man vielleicht ein nahezu perfektes Urlaubsbild für die daheim gebliebenen schießen kann. Mal wieder wurde mir das heute morgen klar. Als die Morgensonne sich im vom leichten Wind wellenden Mekong Wasser spiegelte und das leise Knattern des kleinen Motorbootes die Traumkulisse mit seinem Geräusch untermalte gab es einfach einen perfekten Moment. Nichts zum festhalten auf Kamera und auch kein Highlight bei dem jeder in der nächsten Kneipenunterhaltung ein „Oh“ oder „Ah“ ausstoßen würde. Nein. Einfach ein perfekter Moment für mich ganz alleine.

Die Busfahrt endete mit einer 3 stündigen Unterbrechung, bei der sich der Fahrer nicht aufs Ohr haute sondern mit den anderen Buskollegen am Feuer vergnügte, nach 22 Stunden auf Don Khong. Die größte Insel der 4000 Islands ist zugleich die ruhigste und wir fanden ein gutes Gasthaus für 2 Euro pro Person um dort einfach nichts zu machen. Das war auch nötig nach 2 Tagen Reisemarathon.

Heute morgen ging es dann von dort mit dem Nachen nach Don Det wo wir die nächsten Tage verbringen werden. Wohl eher eine entspannte Angelegenheit.

Nächster Eintrag: Don Det in Laos – Sündenpfuhl für Backpacker (SOA 69)

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Pingback: Von Vientiane nach Don Khong | Love.Food.Asia.

  2. Pingback: Don Det Laos – Sündenpfuhl für Backpacker | Love.Food.Asia.

Kommentar verfassen