Sardellen Sambal aus Malaysia (Ikan Bilis Sambal)

Sardellen Sambal aus Malaysia (Ikan Bilis Sambal)

Ikan Bilis Sambal – das sind Sardellen in einem feurigen Sambal. In Malaysia und Singapur ist dieses Sambal eine beliebte Beilage zum Nationalgericht von MalaysiaNasi Lemak. Es wird aber auch gerne auf einem Sandwich oder aber als Beilage zu anderen Gerichten gegessen. Die Sardellen sind zuvor getrocknet und werden dann eingeweicht und verkocht. Aufgrund des sehr starken Fischaromas nicht jedermanns Sache. In unseren Augen gehört dieses leckere Gericht zur authentischen Küche aus Malaysia.

 

 

FÜR 4 PERSONEN
glutenfrei Fisch laktosefrei

Zutaten
6-8 Schalotten
15-20 getrockene Chilis
2-3 EL Speiseöl
1 große Zwiebel, dünne Ringe
200 g geschälte Ikan Bilis, ein Wasser eingeweicht
2 El Tamarindenpaste mit 50 ml Wasser
Salz und Zucker

Die Schalotten und die getrockneten Chilis werden in einem Mixer zerkleinert. Bratet dieses Mischung in einer Pfanne mit dem Öl an und gebt nach kurzer Zeit die Zwiebel dazu. Bratet alles zusammen für 3 Minuten an.
Nun kommen die eingeweichten Sardellen hinzu und werden unter ständigem Rühren 3 weitere Minuten angebraten. Gebt die Tamarindenpaste mit dem Wasser hinzu und bringt die Flüssigkeit zum köcheln. Wenn das Öl oben schwimmt reduziert ihr die Hitze und lasst alles weiter köcheln bis ihr eine leicht dicke Masse vor euch habt.
Serviert das Sambal mit Reis, zu Nasi Lemak oder zu frischem Fladenbrot.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen