Kokossuppe mit Hähnchen (Tom Kha Gai)

 
Kokossuppe mit Hähnchen (Tom Kha Gai – ต้มข่าไก่)

FÜR 4 PERSONEN
Glutenfrei Laktosefrei Fleisch

Zutaten
800 ml Kokosmilch
250 ml Gemüsebrühe
400 g Hähnchenbrust, in Streifen
3-4 Thai Frühlingszwiebeln
100 g Champignons braun, halbiert
2 Stängel Zitronengras
4 cm Galangal, geschält & geschnitten
4-5 Kaffir Limettenblätter
2 rote Chilis
2 EL Palmzucker
2 EL Fischsauce
2 Limetten
Frischer Koriander

Tom Kha Gai – das ist nichts weniger als die wohl beliebteste Suppe Thailands. Die schnelle Zubereitung und der umwerfende Geschmack mach dieses Gericht bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen populär. Man braucht nicht viele Zutaten und vor allem auch nicht viel Aufwand um diesen thailändischen Klassiker zu kochen. Hier zeigen wir euch wie es geht.

Nehmt ein scharfes Messer und schneidet das Zitronengras rautenförmig ein. Halbiert die beiden Stängel. Nur so kann sich dessen Geschmack sehr gut in der Suppe entfalten.
Schüttet nun die Gemüsebrühe zusammen mit der Hälfte der Kokosmilch in einen Topf. Gebt Zitronengras, Limettenblätter, Galangal Stücke, Chilis und Palmzucker in die Flüssigkeit und köchelt alles für 5 Minuten.
Mit einem Schaumlöffel werden dann Galangal, Zitronengras und Limettenblätter aus der Suppe gefischt. Gebt dann die Hähnchenstreifen, Pilze und den Rest der Kokosmilch in die Suppe und köchelt diese für weitere 5 Minuten bis das Hähnchen gar ist. Würzt die Tom Kha Gai mit Fischsauce und etwas Limettensaft.
Serviert die Suppe mit frischem Koriander, Chilis und Limettenscheiben.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen