Ayutthaya – Thailands alte Hauptstadt (SOA 25)

Ayutthaya – Thailands alte Hauptstadt (SOA 25)

Letzter Eintrag: Über die Zugfahrt von Hat Yai nach Bangkok (SEA 24)

Die Zugfahrt war ein großartiges Erlebnis. Durch das halbe Land fuhren wir von Hat Yai nach Bangkok wo wir am frühen Morgen ankamen. Am Hauptbahnhof von Bangkok buchten wir für 15 Baht unser 3. Klasse Ticket nach Ayutthaya. Und wenige Minuten später saßen wir erneut im Zug in Richtung Ayutthaya.

Wenn man Bangkok mit dem Zug verlässt dann sieht man das wahre Gesicht der Stadt. Denn die Millionenmetropole hat nicht nur Hochhäuser, Freizeitparks und neue Einkaufszentren zu bieten. Hier direkt neben den Gleisen wohnen die armen Leute der Hauptstadt. Weg von den touristischen Plätzen kann man sehen unter welchen Umständen die Menschen hier leben müssen. Wer bequemer reist wird das niemals zu Gesicht bekommen. Wollen doch die meisten Touristen nur die schönen Sachen in Erinnerung behalten.

Nach zwei Stunden im vollen Zug kamen wir am Bahnhof (Phra Nakhon Si Ayutthaya) von Ayutthaya an und nahmen eine winzige Fähre hinüber in den alten Stadtkern. Die Stadt wurde einst von den Burmesen zerstört. Die vielen Khmer Tempel in den Stadt sind jedoch alle ziemlich gut erhalten.

Wir fanden ein einfaches Gasthaus direkt am Fluss Pak Sak mit einem kleinen Balkon. Von dort hatten wir einen großartigen Blick auf einige der Tempel. Besonders in der Nacht wenn die Tempel beleuchtet werden hat man hier eine fantastische Aussicht.

Den restlichen Tag verbrachten wir damit die Tempel in Laufdistanz, wie z.B. der Wat Mahathat , zu besichtigen.

Hier findet ihr eine Karte mit allen Tempel der Stadt!

Am Abend war dann Nachtmarkt angesagt. Hier findet man super Street Food, Snacks und gute frische Shakes. Ein Pflichtbesuch wenn man in Ayutthaya ist.

Morgen wollen wir uns ein Fahrrad leihen und so viele Tempel wie möglich besichtigen.

Nächster Eintrag: Mit dem Fahrrad durch Ayutthaya (SOA 26)

Print Friendly, PDF & Email
Kategorie BLOG, REISEN

Nach einem langen Trip durch Asien begann ich in 2014 diesen Blog zu schreiben. Ich liebe das asiatische Essen und reise immer noch regelmäßig durch Asien. Auf diesem Blog teile ich meine Erfahrungen, Bilder und meine eigenen Rezepte mit Euch.

2 Kommentare

  1. Pingback: Mit dem Fahrrad durch Ayutthaya | Love.Food.Asia.

  2. Pingback: Im Zug von Hat Yai nach Bangkok | Love.Food.Asia.

Kommentar verfassen