Willkommen auf Langkawi (SOA 16)

Letzter Eintrag: Verliebt in die Insel Penang (SOA 15)

Nach einer kurzen Nacht im Hostel nahmen wir die frühe Fähre nach Langkawi. Langkawi, oder eigentlich Pulau Langkawi ist die Hauptinsel und zugleich der Name einer Inselgruppe von rund 100 Kalksteininseln vor der Nordwestküste von Malaysia. Zu den touristischen Sehenswürdigkeiten Langkawis zählen der Schwarzsand-Strand im Norden (Pasir Hitham), das Mangroven-Sumpfgebiet an der Ostküste der Insel und die Südostküste, die vor allem bei Urlaubern, insbesondere Hochzeitsreisenden aus Malaysia beliebt ist. Auf der Landspitze im Südosten können Affen beobachtet werden. Nahe Kuah im Südosten Langkawis ist die vorgelagerte Insel Dayang Bunting (Insel der schwangeren Jungfrau, die Bergkette erinnert in der Kontur entfernt daran) mit Longtail-Booten, ehemaligen Fischerbooten erreichbar. Die Insel Pulau Payar bietet Möglichkeiten zum Sporttauchen oder Schnorcheln und ist mit einer Fähre erreichbar. Die meisten Resorts und Hotels liegen entlang den Stränden der Westküste.

Wir nahmen ein Taxi und suchten eine Unterkunft für die erste Nacht und wurden im Süden der Insel fündig. Eine extra Story darüber dazu lest ihr hier! Wir legten unsere Rücksäcke ab und mit zwei Bier in der Hand (Langkawi ist Zollfreie Zone) standen wir am weißen Sandstand und relaxten für den Rest des Tages. Lediglich für ein Abendessen nahmen wir uns die Zeit.

001

Nächster Eintrag: Die schlimmste Unterkunft aller Zeiten (SOA 17)

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Pingback: Die schlimmste Unterkunft aller Zeiten | Love.Food.Asia.

  2. Pingback: Verliebt in die Insel Penang (SOA 15) | Love.Food.Asia.

Kommentar verfassen