Garnelensuppe aus Thailand (Tom Yum Goong)

Garnelensuppe aus Thailand (Tom Yum Goong)

Tom yum goong or tom yam kung ein auch bei Thailandbesuchern ein bekanntes und beliebtes Gericht. Die Garnelensuppe entstand in der Königsherrschaft von Rama dem Ersten. Sie ist eine unserer Lieblingssuppen und an Geschmack kaum zu überbieten.

 
 

FÜR 4 PERSONEN
glutenfrei Fisch laktosefrei

Zutaten
400 g Garnelen
5 frische Thai Chilis
1 Bund frischer Koriander
3 Scheiben frischer Galangal
1 EL Fischsauce
1 EL Tamarindenpaste
4 Kaffir Limettenblätter
1/2 Zwiebel, feine Ringe
1 Stängel Zitronengras
1 kleine reife Tomate, geviertelt
2 Limetten, Saft
10 Champignons
2 EL Nam Prik Pow (bei Bedarf)
250 Garnelen
500 ml Wasser

In einem Topf wird das Wasser zum Kochen gebracht. Schneidet das Zitronengras nun von allen Seiten mit einem scharfen Messer ein damit sich der Geschmack besser entfalten kann. Gebt es nun zusammen mit dem Galangal, Kaffir Limettenbätter, Fischsauce und die Tamarindenpaste in die Flüssigkeit. Gebt die Garnelen dazu, rührt alles gut durch und köchelt die Suppe für 3 Minuten bevor ihr die Zwiebel, nam prik pao und Pilze hinzu gebt.

Köchelt alles für weitere 7 Minuten bis die Garnelen rot und durch sind, gebt dann die Chilis und Tomaten dazu. Schaltet den Herd aus und schüttet den Limettensaft in den Topf. Würzt mit der Fischsauce und serviert die Suppe mit dem frischen Koriander, gerösteten ganzen Chilis und einem Schuss Kokosmilch.

In Thailand Laos verwendet man Strohpilze in dieser Garnelensuppe. Da diese aber hierzulande sehr schwer zu bekommen sind verwenden wir Champignons. Ebenfalls eine gute Wahl. – Nam Prik Pow ist eine in Thailand beliebte Chilipaste die ihr in jedem asiatischen Supermarkt bekommt!

Print Friendly, PDF & Email
Kategorie KAMBODSCHA, LAOTISCH, SUPPEN, THAILÄNDISCH

Nach einem langen Trip durch Asien begann ich in 2014 diesen Blog zu schreiben. Ich liebe das asiatische Essen und reise immer noch regelmäßig durch Asien. Auf diesem Blog teile ich meine Erfahrungen, Bilder und meine eigenen Rezepte mit Euch.

Kommentar verfassen