Selleriesuppe mit Safran

 
Selleriesuppe mit Safran
FÜR 4-5 PERSONEN
glutenfrei vegan laktosefrei

Zutaten
100 g Schalotten, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gehakt
50 g frische Ingwer Wurzel, gerieben
1/2 Sellerieknolle (400-450 g), gewürfelt – Grünzeug aufheben
2 Kaffir Limettenblätter
1 Stängel Zitronengras
3 EL Erdnussöl
300 ml Kokosmilch
2 EL Safran
800 ml GemüsebrüheSalz und Pfeffer

Ein ganz einfaches neues Rezept von Love.Food.Asia. Selleriesuppe war schon in meiner Kindheit etwas leckeres. Allgemein ist Sellerie ein Gemüse das gerne und viel in unserer Küche genutzt wird. Doch eine asiatische Suppe mit Sellerie das kannte ich noch nicht. Also musste ich mir was einfallen lassen. Und diese laktose- und glutenfreie Suppe ist das Ergebnis. 100 % vegan und 100 % lecker!

Bratet die Schalotten und den Knoblauch im Erdnussöl an bis die Schalotten schön glasig sind.
Gebt den Sellerie hinzu und bratet diesen unter stetigem Rühren für 2-3 Minuten mit an. Gebt dann den Ingwer hinzu und löscht alles mit der Gemüsebrühe ab. Gebt das Zitronengras in die Flüssigkeit und köchelt die Suppe für 20 Minuten auf mittlerer Hitze.
Schüttet die Kokosmilch dazu und verwendet einen Pürierstab um eine schön cremige Suppe zu erhalten.
Nehmt den Topf vom Herd und würzt die Suppe mit Pfeffer und Salz. Serviert wird die Suppe mit dem gehakten Selleriegrün und dem Safran.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen