Khmer Frühlingsrollen mit Hackfleisch und Ei

Khmer Spring Rolls

Khmer Frühlingsrollen mit Hackfleisch und Ei

Frühlingsrollen findet man überall in Asien. Selbstverständlich auch in Kambodscha. Ein ganz einfaches Rezept aus der Khmer Küche. Diese Frühlingsrollen mit Hackfleisch, Weißkohl und Eiern gefüllt werden in Öl gebraten und mit frischen Kräutern sowie einer scharfen Sauce serviert. Schnell. Einfach. Lecker.

 
 

FÜR 10 FRÜHLINGSROLLEN
Glutenfrei Laktosefrei Fleisch

Zutaten
1 Pack Reispapier
100 g Hackfleisch, gemischt
2 EL Weißkohl, gehakt
3 Eier
1 EL Knoblauchchips
Frische Minze und frischer Koriander
1 Karotte, gerieben
5 Knoblauchzehen, gehakt
Speiseöl
1 TL Salz

Verquirlt die Eier (hebt das Eiweiß von einem Ei auf) und mischt es mit einem EL Salz. Bratet das Ei schließlich wie ein Omelette von beiden Seiten an und schneidet es anschließend in dünne Streifen.

Weicht die Knoblauchchips in einem EL Wasser ein und mischt diese mit dem Weißkohl, dem Hackfleisch, Knoblauch und den Karotten. Bratet dieses Mischung in einen Pfanne in etwas Öl für 2-3 Minuten an. Die entstehende Flüssigkeit schüttet ihr anschließend ab und mischt das Fleisch mit den Eierstreifen.

Weicht nacheinander das Reispapier in lauwarmem Wasser ein bevor es gefüllt wird. Pinselt die Rollen mit dem restlichen Eiweiß ein und bratet diese in etwas Speiseöl an. Serviert werden die Rollen mit einem scharfen Dip wie z.B. Nam Pla Prik oder unser Hausgemachter Thai Chili Dip sowie mit den frischen Kräutern.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen