Rosenkohl aus dem Ofen mit knusprigem Tofu

 
Rosenkohl aus dem Ofen mit knusprigem Tofu
FÜR 4 PERSONEN
glutenfrei vegan laktosefrei

Zutaten
400 g Rosenkohl, geschält
4 Knoblauchzehen, gehakt
1 Zwiebel, geviertelt
50 ml Sojasauce
2 EL Palmzucker
2 rote Thai Chilis, gehakt
2 EL Sesamöl
2 EL Schwarzkümmelsamen

Zutaten(Tofu)
1 Block fester Tofu, gewürfelt
1 EL Sojasauce
2 EL Sesamöl
1 EL Schwarzkümmelsamen
1 TL Zucker

Mit frischen saisonalem Gemüse zu kochen ist einfach immer die beste Wahl. Wenn der Rosenkohl im Winter geerntet wird und auf dem Wochenmarkt oder im Supermarkt zu finden ist läuft uns immer schon das Wasser im Mund zusammen. Wir lieben den Rosenkohl in allen möglichen Variationen. In diesem Rezept wird der Rosenkohl im Backofen zubereitet. Eine leckere Alternative zur „normalen“ Zubereitung. Dieses Gericht ist laktose- und glutenfrei und zu 100 Prozent vegan.

Mischt zuerst alle Zutaten für den Tofu in einem Gefrierbeutel, entzieht diesem die Luft und legt den verschlossenen Beutel in den Kühlschrank.
Heizt den Ofen auf 180 °C vor und mischt dann alle Zutaten für den Rosenkohl ein einer Schüssel gut durch.
Legt diese dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und schiebt dieses für 40 Minuten in den Ofen.
Nach einer halben Stunde bratet ihr den Tofu in einer kleinen Pfanne von allen Seiten an bis dieser schön knusprig ist.
Mischt nun Tofu und Rosenkohl und serviert alles mit Reis, einer würzigen Sauce und frischem Koriander.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen