Knuspriger Reissalat aus Laos (Nam Khao)

 
Knuspriger Reissalat aus Laos (Nam Khao)

FÜR 4 PERSONEN
Glutenfrei Laktosefrei Fleisch

Zutaten
5 Knoblauchzehen, gehakt
6 EL Zitronengras, dünn geschnitten
5 Kaffir Limettenblätter, dünn geschnitten
3 EL Ingwer, gerieben
2 TL Pfeffer
50 g Kokosflocken
½ Bund Frühlingszwiebeln, geschnitten
2 TL Palmzucker
2 EL Fischsauce
2 Eier
500 g gekochter Reis
Speiseöl zum Braten
125 g Schweinehackfleisch

Zutaten(Für den Salat)
Limettensaft einer Limette
1 Bund frischer Koriander
3 EL Hühnerbrühe
Erdnüsse, geröstet
2-4 rote Thai Chili, gehakt
350 g Laotische Wurst – Som Moo

Nam Khao ist ein laotischer Salat der aus frittierten Reisbällchen gemacht wird. Es benötigt etwas Arbeit bis der warme Salat fertig ist aber den Aufwand ist es allemal wert.
Besonders im Westen von Laos ist dieser leckere Salat ein populäres Gericht und zudem ein gerne gegessener Snack.

Mischt alle Zutaten für die Reisbällchen in einer großen Schüssel. Knetet alles gut durch.
Mit den angefeuchteten Händen wird die Mischung nun zu kleinen Bällchen geformt.
Frittiert dieses nun im Wok mit ausreichend Speiseöl bis sie schön braun sind.
Legt die frittierten Bällchen auf ein Küchenpapier und tupft das Öl etwas damit ab.
Mischt nun alles mit den Zutaten für den Salat. Hierbei wird die Som Moo in kleine Stückchen geschnitten.
Gebt etwas Fischsauce und Limettensaft dazu und serviert den Salat mit frischem Koriander und den Frühlingszwiebeln.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen