Nonya Sambal mit Meeresfrüchten

 
Nonya Sambal mit Meeresfrüchten

FÜR 4 PERSONEN
glutenfrei Fisch laktosefrei

Zutaten
1 Pack Nonya Sambal Paste
100 ml Wasser
3 Karotten, in dünne Ringe geschnitten
200 g Meeresfrüchte (Garnelen und Calamari)
120 g Tomaten, geviertelt
1 Limette, Saft
2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
3 Thai Chilis, ohne Kerne, gehakt
2 EL Speiseöl
150 g Erdnüsse, geröstet
Frischer Thai Basilikum

Sambals sind die Basis für viele Gerichte in Malaysia und Singapur. Das Nonya Sambal ist eine Variante die hier nicht wirklich bekannt ist. Die Paste hierzu solle aber in jedem gut sortierten Asia Supermarkt zu finden sein. In diesem Rezept haben wir die Paste für eine leckeres Sambal mit Meeresfrüchten verwendet.

In einer Pfanne werden die Zwiebeln und die Chilis in etwas Öl angebraten bis die Zwiebeln schön glasig sind. Gebt dann die Karotten hinzu und bratet diese für 3 Minuten.
Gebt nun die Meeresfrüchte mit dem Limettensaft in die Pfanne. Bratet diese gut an.
Schüttet das Wasser zusammen mit der Sambal Paste dazu und köchelt alles leicht auf.
Nun kommen noch die Tomaten und Frühlingszwiebeln hinzu. Nehmt die Pfanne vom Herd und rührt alles nochmals gut durch.
Serviert wird das Sambal mit Reis sowie gerösteten Erdnüssen und frischem Thai Basilikum.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen