Satéspieße mit Schweinefilet

 
Satéspieße mit Schweinefilet

FÜR 4 PERSONEN
Glutenfrei Laktosefrei Fleisch

Zutaten
400 g Schweinefilet, gewürfelt (3-5 cm)
4 Thai Schalotten, gehakt
3 Knoblauchzehen, fein gehakt
20 g Ingwer, fein gehakt
2 Thai Chilis, ohne Kerne, gehakt
2 Stängel Zitronengras, nur das Weiße, gehakt
1 EL Palmzucker
1 TL Salz
1 EL süße Sojasauce
1 EL Tamarindenpaste
½ TL Kurkuma
20 g geröstete Erdnüsse
1 TL Knoblauchchips
4-8 Grillspieße

Bei einem klassischen BBQ vermissen wir zu oft den asiatischen Geschmack auf dem Grill und dem Teller. Hier schaffen wir dem Ganzen etwas Abhilfe. Es ist zwar etwas Zeitaufwand für das Marinieren nötig doch das rentiert sich. Unsere super leckeren Satéspieße bestechen auch durch die Qualität des Fleisches. Wir empfehlen ganz klar den Gang zum Biometzger. Auf geht´s Grill anschüren und loslegen.

Gebt die gerösteten Erdnüsse, Schalotten, Ingwer, Chilis, den frischen Knoblauch, Salz, Tamarindenpaste, Palmzucker, Kurkuma und Sojasauce zusammen mit 4 EL Wasser in einen Küchenmixer. Mixt alles zu einer cremigen Masse. Wenn sie zu trocken ist gebt noch 1-2 EL Wasser hinzu.
Mischt die Marinade mit dem gewürfelten Schweinefilet in einer Plastikschüssel mit Deckel.
Lasst diese nun für mindestens 1 ½ Stunden oder besser noch über Nacht im Kühlschrank gut durchziehen.
Spießt nun das Fleisch auf die Grillspieße und grillt diese.
Das Filet ist perfekt wenn das Fleisch außen knusprig und innen noch schön rosa ist.
Serviert die Spieße mit unserer hausgemachten Saté Sauce und frischem Reis.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen