Rindfleisch Rendang

 
Rindfleisch Rendang

FÜR 4 PERSONEN
Glutenfrei Laktosefrei Fleisch

Zutaten
500 g Rindergulasch, gewürfelt
180 g Schalotten
3 Knoblauchzehen
15 getrocknete rote Chilis
5 Scheiben frischer Ingwer
5 Stängel Zitronengras, geschnitten
2 TL Koriandersamen
2 TL Fenchelsamen
2 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL Kurkuma
1 MSP Muskat
1 EL Sojaöl
1 ½ EL brauner Zucker
250 g Kokosfruchtfleisch, gehakt
5 Nelken
1 Zimtstange
200 ml Kokosmilch
Meersalz

Rendang ist ein würziges Gericht von der Volksgruppe der Minangkabau in Indonesien. Das Gericht ist aber so beliebt geworden das es heute überall im Land zu finden ist. In der besagten Volksgruppe wird Rendang zu besonderen Anlässen serviert. Dazu gehört z.B. der Empfang von Gästen oder das Abhalten einer religiösen Zeremonie. Aber auch über die Landesgrenzen hinaus hat es das Rendang schon geschafft. So findet man es auch in Malaysia, Singapur oder auf den Philippinen.
Wenn man einen Schnellkochtopf verwendet dann erzieht man beim Fleisch das beste Ergebnis. Es dauert etwas bis dieses Gericht, das von der Zubereitung an ein ungarische Gulasch erinnert, auf dem Teller ist aber es lohnt sich.

Verarbeitet die Schalotten, die getrockneten Chilis und den Ingwer in einem Mixer zu einer Paste.
Röstet das Fleisch der Kokosnuss in einer Pfanne an bis dieses golden brauen geworden ist. Stellt es anschließend auf die Seite.
In einem Mörser werden nun Koriander-, Fenchel- und Kreuzkümmelsamen zusammen mit dem Muskat zu einem feinen Pulver gemahlen.
Nehmt einen Schnellkochtopf und bratet die Schalottenpaste für 2 Minuten in etwas Öl.
Gebt die zermahlenen Gewürze hinzu und bratet alles erneut für 2 Minuten. Das Rühren nicht vergessen.
Nun gebt das Fleisch hinzu und bratet es auf hoher Hitze von allen Seiten gut an. Die Poren sollten sich gut schließen.
Gebt den Zucker, Kokosfleisch, Zitronengras, Nelken, die Zimtstange, Kokosmilch und etwas Wasser hinzu. Das Fleisch sollte komplett bedeckt sein.
Schließt den Deckel und köchelt das Rendang für etwa eine Stunde. Dann sollte das Fleisch schön zart sein.
Schmeckt alles mit Salz ab und serviert das Rendang mit frisch gekochtem Reis.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen