Hausgemachte asiatische Burger

Hausgemachte asiatische Burger

Im Sommer lieben wir es einfach am Grill zu stehen und neue Ideen auszuprobieren. Bei unserer letzten Grillparty gab es dann diese leckeren asiatischen Burger. Ganz einfach in der Zubereitung und super lecker auf unseren selbstgebackenen Burgerbrötchen.

 
 

FÜR 4 PERSONEN
Laktosefrei Fleisch

Zutaten
500 g Rinderhackfleisch
2 Frühlingszwiebeln
4 EL Oyster Sauce
2 rote Thai Chili, entkernt, gehakt
1 EL Sesamöl
½ TL Knoblauchchips, gemahlen
1 TL scharfe Currypulver
1 TL Sojasauce
½ TL Ingwer, gerieben
Salz und Pfeffer

Als erstes schürt ihr euren Grill an. Mischt dann alle Zutaten in einer Schüssel und knetet alles mit euren befeuchteten Händen lange durch. Formt dann kleine Bällchen und drückt diese dann platt bis ihr schöne Patties vor euch habt.

Grill die Patties bis sie durch sind und serviert sie mit dem Belag eurer Wahl. Auf unseren Burgern gab es neben leckerem Käse auch eingelegten Karottensalat, gelbe Zucchini und Rucola aus unserem Garten. Dazu dann noch eine unseren Hausgemachten Thai Chili Dip!

Print Friendly, PDF & Email
Kategorie FLEISCH, HAUPTGERICHTE, LAKTOSE FREI

Nach einem langen Trip durch Asien begann ich in 2014 diesen Blog zu schreiben. Ich liebe das asiatische Essen und reise immer noch regelmäßig durch Asien. Auf diesem Blog teile ich meine Erfahrungen, Bilder und meine eigenen Rezepte mit Euch.

1 Kommentare

  1. Pingback: Hausgemachte Burgerbrötchen | Love.Food.Asia.

Kommentar verfassen