Hausgemachte Korianderpaste

Hausgemachte Korianderpaste

Hausgemachte Korianderpaste

Unsere Korianderpaste kann sehr vielseitig verwendet werden. Neben der Verwendung als Zutat in unseren Rezepten verwenden wir dies Korianderpaste auch als Brotaufstrich auf frischem Schwarzbrot oder als Zugabe beim Servieren von Suppen. Diese vegane Paste ist nicht frei von Gluten sondern ist auch innerhalb weniger Minuten zubereitet.

 
 

1 EINMACHGLAS
Glutenfrei Vegan Laktosefrei

Zutaten:
1 Bund frischer Koriander
2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
Der Saft einer 1/2 Limette
2 EL Palmzucker
2 TL leichte Sojasauce
1 Rote Thai Chili
2 EL Apfelessig
2 TL Ingwer, fein gerieben

Zerstoßt die Thai Chili, den Ingwer und Knoblauch in einem Mörser bis eine leichte Paste entsteht.
Verwendet einen Küchenmixer um aus der Paste und den restlichen Zutaten die cremige Paste zuzubereiten. Füllt die Masse in ein Einmachglas und bewahrt es im Kühlschrank auf. Sie hält dort für 1-2 Wochen frisch.

Hausgemachte Korianderpaste

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentare

  1. Pingback: Veganes Kürbis und Kichererbsen Curry | Love.Food.Asia.

Kommentar verfassen